Wie finde ich den richtigen Anbieter für meinen Film

Blogartikel

header-picture

Mit Filmen und Videos können komplexe Botschaften einfach und emotional kommuniziert werden. In kurzer Zeit können Menschen auf der ganzen Welt erreicht werden. Zuschauer erwarten von Videos, dass sie schnell, unkompliziert und spannend einen authentischen und aussagekräftigen Einblick in ein bestimmtes Thema erlauben. Doch wie kann garantiert werden, dass ein Video am Ende auch genau dies auslöst? Dies hängt natürlich stark vom gewählten Anbieter in der Videoproduktion ab. Doch woher erkennen Sie, ob Sie den richtigen Partner ins Boot holen?

 

1) Referenz- Projekte

Die erstellten Filme Ihres Anbieters geben einen ersten Eindruck was Sie für Ihren Film erwarten können:

  • Fühlen Sie sich gut informiert und gibt es einen roten Faden im Video?
  • Ist das Video einfach zu verstehen und bringt seine Message auf den Punkt?
  • Spricht sie der Stil generell an?
  • Ist die Geschichte spannend erzählt?
  • Wirken die auftretenden Menschen im Film sympathisch?

All diese Punkte liegen meist weniger an den Protagonisten und am Thema, als an der Art und Weise wie sie gefilmt wurden. Doch Referenzen sind immer mit einer Prise Vorsicht zu genießen. Besonders Werbeagenturen schmücken sich gerne mit fremden Federn und mit Filmen, die sie selbst nur bei Produktionsfirmen oder Filmemachern in Auftrag gegeben haben. Es gibt tatsächlich kaum Werbeagenturen die selbst Filme drehen.

 

2) Beratung & Erstkontakt

In unserer täglichen Arbeit spielt die Beratung die wichtigste Rolle. Denn wir müssen unsere Kunden voll und ganz verstehen, um Ideen zu entwickeln, die ihren Bedürfnissen entsprechen. Vor jedem Projekt sollte es ein ausgiebiges Beratungsgespräch geben. Auf die folgenden Punkte sollten sie bei Erstkontakten achten:

  • Stellen Ihre Anbieter Fragen oder versuchen sie nur zu verkaufen?
  • Gibt es einen aktiven Austausch von Ideen?
  • Können Ihre Fragen klar und kompetent beantwortet werden?
  • Zeigen Ihre Anbieter Beispiele anhand von konkreten Videobeispielen, um eine gemeinsame Basis zu finden und Ihnen einen Eindruck des Endprodukts zu vermitteln?
  • Sind im Angebot alle Posten klar aufgelistet & wissen Sie wofür Sie bezahlen?

 

3) Teamwork von Experten

Film ist Teamarbeit. Ein funktionierender Film braucht ein gutes Team aus unterschiedlichsten Experten. Einige der unabdingbaren Kernkompetenzen sind: Produktion, Drehbuch, Regie, Kamera, Filmschnitt, Farb- und Sounddesign. Bei uns sitzen all diese Experten unter einem Dach und und sind daher ein eingespielten Team - das ist in der Filmwelt eher eine Seltenheit. Oft beauftragen Werbeagenturen unterschiedliche Filmschaffende an verschiedenen Zeitpunkten der Produktion oder sie beauftragen Produktionsfirmen, die dann wiederum unterschiedliche freischaffende Künstler beauftragen. Dies kann dazu führen, dass am Ende eine Art Flüsterpost entsteht und die Kernbotschaften & -Aussagen verloren gehen. Daher gilt es auf folgende Dinge zu achten:

  • Produziert Ihr Anbieter inhouse oder werden Externe beauftragt?
  • Spricht Ihr Anbieter von Anfang an klar über die Personalien des Filmteams (Drehbuch, Produktion, Regie, Kamera, Postproduktion)?
  • Sitzen alle relevanten Personen mit am Tisch bei entscheidenden Meetings?
  • Ist die Kommunikation innerhalb des Teams sowie Ihnen gegenüber stimmig?

 

Fazit

Uns tut es im Herzen weh, schlechte Videos online zu sehen und die Summen, die für schlechte Qualität ausgegeben wird. Ein gutes Video ist natürlich keine günstige Angelegenheit, wobei sich die Kosten auch ganz klar nach den Anforderungen richten (siehe Blogartikel Kosten). Wir sind der Überzeugung, dass jedes Video in seinem Rahmen seinen Zweck erfüllen muss und dem Auftraggeber einen Benefit geben soll. Das Vertrauen in die Filmemacher, die beauftragt werden, sollte in jeder Produktion eine sehr hohe Priorität einnehmen. Wir empfehlen: Wählen sie ihr Filmteam mit Bedacht aus!

Topics: Nutzen von Videos, Videos in Unternehmenkommunikation, Bewegtbildkommunikation, Videoqualität

JETZT KONTAKTIEREN

Recent Posts

4 Dinge die man beim Drohnenflug wissen muss

read more

Videonutzung im Change Management

read more

Northwind Interview: Change Management

read more