PRESSESPIEGEL

Neuigkeiten rund um uns

 

Reisebericht vom Timelapsefestival

02.11.2018 / Preisverleihung in Molina de Aragon 

2018 erschien nach monatelangen Dreharbeiten unser Timelapse Film "Feel Rhein-Neckar". Dieser feierte Online einen großen Erfolg und deshalb entschieden wir uns dafür unser Glück bei Film-Festivals zu probieren. Schon bald wurden wir als einer der zehn Finalisten des Internationalen Timelapse Festivals ‘Molina de Aragón’ bekanntgegeben.

 ZUM ARTIKEL

Molina-10

Artikel über "Feel Rhein-Neckar" in der RNZ

21.06.2018 / Flotte Liebeserklärung an die Region

Die Rhein-Neckar-Zeitung schreibt im Frühjahr 2018 über Northwind Visuals, als der Film ‘Feel Rhein-Neckar’ veröffentlicht wurde: “Seht her, so schön ist diese Region!”’ Der Film wurde in den ersten vier Wochen online über 150 000 Mal angeschaut und wird heute regelmäßig als Werbung für die Region Rhein-Neckar verwendet:  

ZUM ARTIKEL

RNZ

Zeitungsartikel Rheinpfalz

07.06.2018 / Im Dunkeln bei null Grad am Trifels 

Die Rheinpfalz berichtet am 07.06.2018 über den Film ‘Feel Rhein-Neckar’: „vier Nächte bei null Grad am Trifels zu sitzen und darauf zu warten, dass das Wetter gut genug für unsere Aufnahmen ist.“ Der Artikel erzählt von der Entstehungsgeschichte des Filmes wie auch von die Gründungsgeschichte von Northwind Visuals.

ZUM ARTIKEL

RHEINPFALZ

TV Beitrag bei RON TV

23.05.2018 / Liebeserklärung an die Region

Der Regionalsender RON TV berichtete über den Imagefilm "Feel Rhein-Neckar". Dazu besuchten sie das Team von Northwind Visuals in ihren Räumlichkeiten in Ludwigshafen. Ebenso war das Team von RON TV in Mannheim unterwegs um dort Passanten über den Film zu interviewen.
Auch die Metropolregion Rhein Neckar ist Teil des Beitrags, da diese den Film zu Ihren Werbezwecken nutzt.

ZUM VIDEO

RON-TV

Zeitungsartikel im MM

17.05.2018 / "Heimatfilm" für Rhein-Neckar

Der Mannheimer Morgen verfasste ebenfalls einen Artikel über den ‘Feel Rhein-Neckar’-Film. Am 17.05.2018 erschien der Bericht über “die in 2:43 geballte Tour de force der Region Rhein-Neckar”. Darin “fliegt die Kamera in atemberaubender Geschwindigkeit zum Trifels, saust hinüber zur Strahlenburg nach Schriesheim, wo der Zuschauer nun zwei oder drei Menschen begleitet, die die Region in all ihrer Pracht erleben.”

ZUM ARTIKEL

Mannheimer Morgen