Renolit SE Colour Road 2017/18

Videokampagne

COLOUR OF SOUND

Seit einigen Jahren arbeiten wir für das Wormser Unternehmen Renolit. Die jährlich erscheinende Colour Road von Renolit zeigt, wohin die Farbreise geht. Der Folienhersteller aus Worms vermittelt so die wegweisenden Einschätzungen zu zukünftigen Farbtrends. Im engen Austausch mit Farbdesignern und Trendinstituten auf der ganzen Welt beobachten die Trendexperten von Renolit dabei globale Entwicklungen und definieren daraus die wichtigsten zukünftigen Farbcodes für die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche. 

Thema der Colour Road 2017/18 war das übergeordnete Thema "Colour of Sound". Wir gingen der Frage nach: Was ist der Zusammenhang zwischen Geräuschen und Farben? Der französische Choreograph Gregory Darcy hat dazu eine ganz eigene Philosophie  und tanzt mit Blinden und Gehörlosen in TANZ MIT DER SCHÖNHEIT. Friseurmeister Jan Kyre liebt die gegensätzlichen Geräusche und Farben seines Lebens. In NOISES OF LIFE verrät er, warum seine Motorcrossmaschine auch ein Musikinstrument ist und was uns der Klang der Haare beim Schnitt über sie verrät. Der IT-Experte und Musiker Steffen Foshag will die Farben und Töne seiner Stadt Mannheim in seiner Musik einfangen. In VOICES OF MUSIC tauchen wir ein in seine bunte Welt der Musik. Optikerin und Imkerin Susanne Wiegand liebt die Farben und Geräusche der Natur. In ECHOES OF NATURE verhilft sie Menschen mit Sehschwäche zu neuem Sehen ihrer Umwelt und lauscht in ihrer Freizeit am liebsten dem Summen ihrer Bienenvölker.

Für die Videokampagne wurde deshalb der Trailer TANZ MIT DER SCHÖNHEIT erstellt, sowie drei persönliche Portraits zum Thema NOISES OF LIFE, VOICES OF MUSIC und ECHOES OF NATURE.

Tanz mit der Schönheit / Trailer
Noises of Life
Voices of Music
Echoes of Nature

 

Die Filmkampagne wurde in 6 Drehtagen im Raum Stuttgart, Mannheim & Heidelberg geschossen. In den Filmen war es besonders wichtig, das Thema Mensch und Authentizität zu übermitteln. Für die Filme wurde daher mit einem von uns konzipierten Fragebogen gearbeitet. In natürlich geführten Interviews hatten wir die Möglichkeit, mit den Protagonisten in die Welt einzutauchen und ein Höchstmaß an Glaubwürdigkeit herzustellen. 

In der Postproduktion wurde ein besonderes Augenmerk auch auf das Thema Farbkorrektur / Colour Grading gelegt. So wurden die Farben auch in Richtung der von Renolit definierten Farbpalette colouriert. Auch das Thema Sounddesign spielt eine besondere Rolle in den Filmen, um den Mood der Geschichten noch besser zu unterstreichen.